Brücke von beiden Bezirksräten einstimming beschlossen

Am Donnerstag ist in der außerordentlichen Bezirksratssitzung der Vorlage zur Brücke von beiden Bezirksräten einstimmig zugestimmt worden. Jetzt wird am Donnerstag der PlUA darüber entscheiden.

Die Sitzung ging zügig vonstatten, man hatte den Eindruck, das Thema solle möglichst schnell vom Tisch. Leider war die öffentliche Beteiligung auch nicht so stark wie schon vorher.

Die Bürgerinitiative kann der Beschlussvorlage in der jetzigen Form nach wie vor nicht zustimmen:

  1. Zur Finanzierung, im speziellen der Förderung, wurden auch auf dieser Sitzung keine konkreten Zahlen genannt.
  2. Bauliche Maßnahmen zur Einhaltung des Verbots für die Durchfahrt von LKW sind nicht vorgesehen.
  3. Knapp 80 (aktuelle Zählung trotz Durchfahrtsverbot) statt wie vorhergesagt 17 LKW kreuzen täglich die Brücke.
  4. Es ist nicht die ökologisch sinnvollste sowie gleichzeitig günstigste Planung vorgesehen.

Wir werden den Mitgliedern des PlUA diese Bedenken ebenfalls mitteilen.

Die BZ hat Samstag einen kurzen Artikel dazu veröffentlicht.

Sondersitzung der Bezirksräte Stöckheim und Rüningen am 24.10. zur Brücke

Am Donnerstag den 24.10. gibt es noch einmal eine Sondersitzung zum Thema Neubau Brücke Berkenbuschstraße, gemeinsam von beiden Bezirksräten Stöckheim und Rüningen:

Aula der Grund- und Hauptschule Rüningen, Thiedestraße 24 A
Beginn: 19.00 Uhr
Datum: Donnerstag den 24.10.

Nach momentanen Kenntnisstand ist unklar, ob der Planfeststellungsbeschluss für die Bezirksräte noch mal zur Abstimmung kommt, oder ob die Veranstaltung lediglich zur Kenntnisnahme des finalen Standes dient.

Kommt zahlreich, denn hier gibt es noch mal die Möglichkeit das Projekt kritisch zu hinterfragen und unsere Vertreter im Bezirksrat zum Umschwenken zu bewegen. Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass eine Brücke für innerörtlichen Verkehr nicht diese Dimension und Traglasten aufweisen können muss und deshalb der Beschluss in der jetzigen Form abzulehnen ist.

Info vorweg: Am 30.10. kommt derselbe Planfeststellungsbeschluss im PlUA zur Abstimmung, ab 15.00 im Rathaus.